__________________________________________________________________________________________
Willkommen im Leserforum des Lexikons der bedrohten Wörter!
Hier können Sie Artenschutz für bedrohte Wörter beantragen.
Mit der Forum-Suche lässt sich überprüfen, ob ein Wort schon eingetragen wurde. In diesem Fall kann es ergänzend kommentiert werden.
Zum Lexikon der bedrohten Wörter geht es hier.
__________________________________________________________________________________________

[Wort hinzufügen]
Hurenbock
Eingetragen von: Baur Hans Peter
Wohnort: Uster, Schweiz
Datum: 05.05.06 16:18

abfällig für einen Mann, der mit vielen Frauen Sex hat,wohl abgeleitet von der "Hure" als weibliches Gegenstück,wobei der so bezeichnete Mann sich in der Regel für seine "sexuellen Dienste" nicht entlöhnen lässt

zu: Hurenbock
Eingetragen von: Zenzi van Alm
Datum: 22.06.07 21:10

Tatsächlich besteht die blasse Möglichkeit, dass "Hurenbock" auch von dem extravaganten Schuhwerk der "Professionellen" abstammt.
 
"Bock" wird in Österreich auch als Bezeichnung für hohes Schuhwerk benützt zB bei dem "Zwara-Bock", was den schweren Feldschuh des Bundesheeres beschreibt.

[Beitrag kommentieren]

Spinatwachtel
Eingetragen von: Baur Hans Peter
Wohnort: Uster, Schweiz
Datum: 05.05.06 16:16

abfällig für eine zumeist ältere, unfreudliche,nicht beliebte Frau

zu: Spinatwachtel
Eingetragen von: Andreas Thalheimer
Datum: 18.05.06 22:04

Noch recht häufig zu hören!

[Beitrag kommentieren]

Endsieg
Eingetragen von: Jürgen Schmid
Datum: 05.05.06 15:49

Die unsinnige Bedeutung dieses Wortes erklärt sich selber :-)

[Beitrag kommentieren]

Christkind
Eingetragen von: Bernd
Wohnort: Münster
Datum: 05.05.06 14:14

Wird als Geschenkbote mehr und mehr vom Weihnachtsmann verdrängt. Ich finde es wirklich sehr schade.

zu: Christkind
Eingetragen von: Andreas Thalheimer
Datum: 05.05.06 22:53

Hängt wohl von der Konfession und der Region ab: Protestanten in Norddeutschland sagen wohl eher "Weihnachtsmann", Katholiken in Süddeutschland "Christkind".

[Beitrag kommentieren]

Schnapsdrossel
Eingetragen von: Baur Hans Peter
Wohnort: Uster, Schweiz
Datum: 05.05.06 13:38

weibliches Pendant zum Schluckspecht; Bezeichnung für weibliche Alkoholikerin

zu: Schnapsdrossel
Eingetragen von: Andreas Thalheimer
Datum: 18.05.06 22:03

Noch oft zu hören!

zu: Schnapsdrossel
Eingetragen von: Feyzi75
Datum: 23.01.07 23:31

nicht zu verwechseln mit Suffellen oder Schickernatter

zu: Schnapsdrossel
Eingetragen von: Twiggy
Wohnort: QBxnfJjLLlW
Datum: 29.07.11 20:21

Ah yes, nicely put, everynoe.

[Beitrag kommentieren]

Schluckspecht
Eingetragen von: Baur Hans Peter
Wohnort: Uster, Schweiz
Datum: 05.05.06 13:37

Bezeichnung für einen männlichen Alkoholiker

zu: Schluckspecht
Eingetragen von: Andreas Thalheimer
Datum: 18.05.06 21:59

Noch oft zu hören!

[Beitrag kommentieren]

erspriesslich
Eingetragen von: Sandra
Wohnort: CH-Bern
Datum: 05.05.06 13:05
zu: erspriesslich
Eingetragen von: ...................
Datum: 16.08.08 19:03

sehr ersprießliches Wort

[Beitrag kommentieren]

Zu Teoman, 02.05.06 9:50 Uhr
Eingetragen von: Bianca
Wohnort: Berlin
Datum: 05.05.06 12:58

Hey Teoman!
 
Natürlich hast du Recht! Veränderung schreitet voran und macht vor nichts halt. Aber ich bin gern etwas melancholisch und dein Ansatz berücksichtigt ja nur den wissenschaftlichen Aspekt von Sprache. Was aber ist mit Gefühlen? Und genau deshalb ist meiner Meinung nach dieses Buch und auch das dazu gehörende Forum so gefragt. Denn ein Wort ist nicht nur Orthographie, sondern stellt auch eine Verbindung dar zu Erlebnissen, Erinnerungen. So wie jeder Geruch, jedes Lied eine bestimmte Assoziation haben kann, gilt das auch für einfache Wörter. Wie die Erinnerung an die Oma, die zur Jacke immer Joppe sagte.
 
Mag dir das Buch also noch so seltsam erscheinen, weil Sprache natürlich immer einem ständigen Wandel unterliegt, dann denke ich, hat es dennoch seine Berechtigung zu existieren, weil Menschen sich erinnern und mit Erinnerungen Gefühle verbunden sind.
 
Schließlich gibt es ja Foren für alles Mögliche- wahrscheinlich auch für Verzweifelte, die ihre in der Waschmaschine verschollen Socken suchen. Warum dann also nicht für verschollene Wörter, durch die uns einstige Situationen und Gefühle wieder ins Gedächtnis gerufen werden?
 
Ich liebe die Melancholie und so sehr die Zukunft auch spannend sein mag, so sehr schwelge ich dennoch gern in meinen Erinnerungen.

Frage zu dem neuen Forum:
Eingetragen von: Josef
Datum: 05.05.06 14:22

Müssen wir denn die Wörter, für die wir schon im alten Forum "Artenschutz" beantragt haben, neu melden oder werden diese automatisch von Ihnen berücksichtigt?
Ist es möglich für mich nachzuvollziehen ob der "Artenschutz" gewährt wurde?
Ich würde mich freuen wenn ich auf meine Fragen eine Antwort erhalten würde.
 
mfg
Josef

zu: Zu Teoman, 02.05.06 9:50 Uhr
Eingetragen von: Bianca
Datum: 05.05.06 14:45

Dazu kann ich leider nichts sagen, weil ich beruflich nichts mit dieser Seite zu tun habe. Das ist mein reines Privatvergnügen ;-)Tut mir leid Josef!

zu: Zu Teoman, 02.05.06 9:50 Uhr
Eingetragen von: B. Mrozek
Datum: 04.07.06 13:49

Die Wörter aus dem alten Forum können, müssen aber nicht neu gemeldet werden. Die Rote Liste aktualisieren wir wegen des hohen Aufwandes alle paar Monate.

[Beitrag kommentieren]

Bakelit
Eingetragen von: Gery
Datum: 05.05.06 11:38

Bakelit - früher DAS Material, aus dem Telefone hergestellt wurden; heute ein absolutes Fremdwort (für alle unter 20... ;-)

[Beitrag kommentieren]

Limonade
Eingetragen von: L. Schmidt
Datum: 05.05.06 11:28

genau wie Brause abgelöst durch Markennamen wie Coke, Pepsi, Fanta oder Red Bull.

zu: Limonade
Eingetragen von: Andreas Thalheimer
Datum: 18.05.06 21:56

Ist noch sehr häufig zu hören (und zu trinken)!

zu: Limonade
Eingetragen von: bledl
Datum: 09.09.08 14:18

Gab ja früher auch Kracherl.

[Beitrag kommentieren]


|<   < .. 3073 3074 3075 3076 3077 3078 3079 3080 3081 3082 [3083] 3084 3085 3086 3087 3088 >