__________________________________________________________________________________________
Willkommen im Leserforum des Lexikons der bedrohten Wörter!
Hier können Sie Artenschutz für bedrohte Wörter beantragen.
Mit der Forum-Suche lässt sich überprüfen, ob ein Wort schon eingetragen wurde. In diesem Fall kann es ergänzend kommentiert werden.
Zum Lexikon der bedrohten Wörter geht es hier.
__________________________________________________________________________________________

[Wort hinzufügen]
Gleiteisen
Eingetragen von: Michael Grünspek
Wohnort: Niestetal
Datum: 12.07.17 21:09

flaches, rechteckiges Metall das im Winter unter Schuhsohlen befestigt wurde um damit zum Winterspaß auf verschneiten Wegen darüber zu gleiten. Das Gleiteisen war im gesamten 20. Jahrhundert gängig und hat Ende der 1970er Jahre an Bedeutung verloren.

zu: Gleiteisen
Eingetragen von: kulle
Datum: 23.07.17 14:19

Kenne sie aus meiner Kindheit als "Gleiter".

[Beitrag kommentieren]

Stempelkissen
Eingetragen von: Michael Grünspek
Wohnort: Niestetal
Datum: 12.07.17 19:55

abdeckbares, kleines, rechteckiges Kästchen mit einem Stoffkissen in seiner Mitte das mit schwarzer- , blauer- oder roter Tintenflüssigkeit getränkt ist. Es diente zur Aufnahme von Tinte auf die Oberfläche eines Holzstempels um mit diesem einen Tintendruck auf ein Papierstück zu bringen.
Heute gibt es fast nur noch Komplett-Stempel inkl. Mechanik aus Plastik, in der die Tinte schon integriert ist.

[Beitrag kommentieren]

Ansichtskarte
Eingetragen von: Michael Grünspek
Wohnort: Niestetal
Datum: 12.07.17 9:24

Bildpostkarte in Formaten DIN A5 und DIN A lang. Die Vorderseite ist mit einem oder mehreren kleinen Foto(s) bedruckt, die Rückseite ist zum Beschreiben mit freiem Text und der *adresse gedacht.
Noch bis in die 70er Jahre des 20. Jahrhunderts hatte sogar fast jeder kleine Ort eine eigene Ansichtskarte. Nach und nach verschwanden diese und sind derzeit nur noch in touristisch attraktiven Städten zu finden. Im Zuge der digitalen Medien kann man schon jetzt feststellen, dass in vielen Staaten Ansichtskarten nicht mehr verwendet werden und auch nicht mehr in den Köpfen der Leute bekannt sind. So wird es auch bei uns in naher Zukunft durch das immer häufigere Versenden von digitalen Bildnachrichten aus dem Alltag ganz verschwinden.

zu: Ansichtskarte
Eingetragen von: Kartenständer
Datum: 15.07.17 17:54

Komisch, dass ich in allen Städten und Touristen-Attraktionen so seltsame Bildkarten massenweise sehe. Wenn ich nur wüsste wie die Dinger heißen? :-D

zu: Ansichtskarte
Eingetragen von: Michael Grünspek
Wohnort: Niestetal
Datum: 15.07.17 18:53

eben halt nur noch da :)
Aber das wird bald nicht mehr so sein ...

[Beitrag kommentieren]

Hagen
Eingetragen von: Michael Grünspek
Wohnort: Niestetal
Datum: 11.07.17 16:41

[nicht der männl. Vorname] altertümliche Bezeichnung für ein
kleines Waldstück. Ursprünglich nur als Flur- und Landmarkbezeichnung hat der Name bei späterer Besiedelung auch als Namensteil von Dörfern und Städten Verwendung gefunden (z.B. Langenhagen, Wolfhagen usw.

[Beitrag kommentieren]

Tante-Emma-Laden
Eingetragen von: Michael Grünspek
Wohnort: Niestetal
Datum: 11.07.17 11:50

kleines Geschäft das in der Regel von einer Frau mittleren Alters oder/auch bis hin zum Rentenalter betrieben wurde (daher der gegebene Name "Tante Emma", auch wenn die Betreiberinnen natürlich nicht alle so hießen). In diesen Läden bekam man alles von Lebensmitteln über Nähzeug bis hin zu kleinen technischen Gegenständen sowie auch Batterien und Zigaretten. Alle Dinge konnten als Einzelstück gekauft werden (auch die Zigaretten).
Tante-Emma-Läden verschwanden mehr und mehr in den 70er und 80er Jahren des 20. Jahrhunderts mit dem immer stärkeren Aufkommen von Supermärkten, die die Preise extrem verbilligten und somit eine zu große Konkurrenz darstellten. Bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts noch in wenigen Dörfern betrieben sind die kleinen Läden heute weitgehend in Deutschland verschwunden und geraten somit in Vergessenheit. Tante-Emma-Läden
gaben immer einen persönlichen Kontakt zum Betreiber und es war auch ein Ort des Austausches von Neuigkeiten unterhalb der Kundschaft die gerade anwesend war.

zu: Tante-Emma-Laden
Eingetragen von: Onkel Emil Geschäft
Datum: 11.07.17 16:41

zu: Tante-Emma-Laden
Eingetragen von: Fränkmän
Datum: 11.03.11 20:52
Probier mal die Forum-Suche aus. Hier gibt es so viele Tante-Emma-Läden, dass Du damit eine Großstadt ausrüsten kannst.
 
:-D

[Beitrag kommentieren]

Informationsstand
Eingetragen von: Michael Grünspek
Wohnort: Niestetal
Datum: 11.07.17 11:33

örtliche und öffentliche Einrichtung in baulicher Art, um Kunden, Reisende usw. deren Fragen zu beantworten oder Informationen weiterzugeben.
Heute leider oftmals durch den englischen Begriff "infopoint" ersetzt.

[Beitrag kommentieren]

Fakelbaum
Eingetragen von: Hoffmann
Wohnort: Brandenburg
Datum: 07.07.17 0:22

Ein alter Begriff für Kiefer.

[Beitrag kommentieren]

Affe
Eingetragen von: Helge Nielsen
Wohnort: Kiel
Datum: 30.06.17 9:50

Tornister, eine Art Rucksack der ein affenartiges hellrotes Fellersatz an der Klappe hatte
(wurde im II.Weltkrieg von den einfachen Soldaten getragen)

[Beitrag kommentieren]

klauben
Eingetragen von: Kristin
Wohnort: Wuppertal
Datum: 21.06.17 20:19

= Stück für Stück aufheben/aufsammeln

[Beitrag kommentieren]

Trauerrand, Trauerränder
Eingetragen von: Valérie
Datum: 26.04.17 11:25

Mit der Ausbreitung von Nail Bars in allen Städten und immer weniger Menschen die mit ihren Händen arbeiten ist zu befürchten, dass der Schmutz unter den Nägeln seinen bildhaften Namen verliert. Auf Google bringt die Suche "Trauerränder Fingernägel" gerade mal 2250 Treffer gegenüber von 11'200'000 Treffer für Nail Bar.

zu: Trauerrand, Trauerränder
Eingetragen von: Freudensprung
Datum: 26.04.17 12:04

Und wie nennt man die schwarzen Ränder auf den Karten und Umschlägen der Traueranzeigen???

zu: Trauerrand, Trauerränder
Eingetragen von: Valérie
Datum: 26.04.17 12:18

Bedroht ist nur die Anwendung von Trauerränder in Bezug auf schmutzige Fingernägel.

[Beitrag kommentieren]


< 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 .. >   >|