__________________________________________________________________________________________
Willkommen im Leserforum des Lexikons der bedrohten Wörter!
Hier können Sie Artenschutz für bedrohte Wörter beantragen.
Mit der Forum-Suche lässt sich überprüfen, ob ein Wort schon eingetragen wurde. In diesem Fall kann es ergänzend kommentiert werden.
Zum Lexikon der bedrohten Wörter geht es hier.
__________________________________________________________________________________________

[Wort hinzufügen]
Pantalong
Eingetragen von: Manja Weber
Wohnort: Zühlsdorf
Datum: 30.09.15 14:38

Heutzutage kennt man die Pantalong eher als Leggins, sie wurden im Sportunterricht getragen unter einem Gymnastikanzug.

[Beitrag kommentieren]

JHWH
Eingetragen von: Uroma
Wohnort: Himmelpforten
Datum: 16.09.15 18:21

Er ist es: Bezeichnung für Gott

zu: JHWH
Eingetragen von: Probst
Datum: 15.11.15 20:56

Danke

[Beitrag kommentieren]

Heiermann
Eingetragen von: Jürgen
Datum: 30.08.15 23:27

5 Mark Münze

zu: Heiermann
Eingetragen von: Bitte
Datum: 31.08.15 19:08

Klingelingelin hier kommt der Eiermann

[Beitrag kommentieren]

Mäckischnitt
Eingetragen von: Franz
Datum: 24.08.15 22:44

= Igelschnitt

zu: Mäckischnitt
Eingetragen von: Igel
Datum: 25.08.15 23:22

Mecki

zu: Mäckischnitt
Eingetragen von: utabo
Datum: 31.08.15 15:25

Mecki, nicht Mäcki - war der "Redaktionsigel" der Rundfunkzeitschrift "Hör zu".
 

[Beitrag kommentieren]

Fünfmarkstück großes Loch
Eingetragen von: Michael GEhrke
Wohnort: Bonn
Datum: 18.08.15 16:34

Nach Wegfall der D-Mark gab es keine Alternative, weder im Wortsinn noch in der Geldstück-Größe.

[Beitrag kommentieren]

Bolzplatz
Eingetragen von: Wolli
Wohnort: Kölle
Datum: 18.08.15 1:02

Eine Wiese um die Ecke auf der man sich trifft und kickt. Einfach so, ohne Wattsapp! Der kleine Dicke steht im Tor, darf aber mitspielen!

zu: Bolzplatz
Eingetragen von: utabo
Datum: 31.08.15 15:27

Nix historisch, höchst aktuell und absolut unbedroht.

[Beitrag kommentieren]

fomm / frommen
Eingetragen von: S.B. Collas
Wohnort: Köln
Datum: 15.08.15 14:35

die fromme Denkart der frommen Helene (sittlich, rechtschaffen)
 
Zu wessen Frommen soll das sein? (Nutzen)

zu: fomm / frommen
Eingetragen von: utabo
Datum: 31.08.15 15:32

fromm unbedroht, frommen / Frommen veraltet. Bedeutete ursprünglich nur "nützlich, brauchbar". Beispiel "Frommes Pferd" - eins, das friedlich, nicht aufsässig ist. Frommer Christ = Schäfchen (grins)

[Beitrag kommentieren]

artig
Eingetragen von: S.B. Collas
Wohnort: Köln
Datum: 15.08.15 14:23

Ist mein Kleiner heute auch artig gewesen?

zu: artig
Eingetragen von: Randi
Wohnort: Magdeburg
Datum: 08.03.16 17:36

absolut nicht bedroht...

[Beitrag kommentieren]

die Tolle
Eingetragen von: S.B. Collas
Wohnort: Köln
Datum: 15.08.15 14:20

Er strich sich die Tolle aus der Stirn(Tolle = große, wellenförmige Stirnlocke; vgl. Elvis P.)

[Beitrag kommentieren]

Bub, Bübchen
Eingetragen von: S.B. Collas
Wohnort: Köln
Datum: 15.08.15 14:16

Der Bub trug häufig eine Klammer, um die Stirnlocke zu bändigen.
 
Mutter nahm ihr Bübchen auf den Arm.

[Beitrag kommentieren]


< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 [10] 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 .. >   >|